Top

Heinz Klever

zu Weihnachten gibt es Papiertheater

 

Planung

Einige Veranstaltungen in 2021 sind bisher nur geplant.

Februar 2021

"Dancing on my own" im DAS KULT

Du willst endlich mal wieder tanzen? 

Eine kesse Sohle aufs Parkett legen?
Deine Wohnung ist zu klein?
Bei Zimmerlautstärke kommt man nicht in das übliche Tanzvergnügen?

Kein Problem! 


Miete für eine Stunde am Abend DAS KULT ganz privat.  Das KULT bietet täglich für eine Stunde, einem Haushalt und einer weiteren Person, die einmalige Gelegenheit, eine eigene Mini-Tanz-Party zu zelebrieren.
 Egal ob Tango, Walzer, schwofen, Cha-Cha-Cha, sogar Rollstuhlfahrer haben die Chance, sich im Tanze zu drehen.

Und so einfach geht es:
- Du stellst deine Lieblingsliste deiner Tanzlieder auf deinem Laptop oder einem USB-Stick zusammen.
- Deine Musik wird über die Hausanlage vom DAS KULT abgespielt. Du tanzt auf 80 m2  für 50               Minuten. 
- Dein „Dancing on my own“ kann jeden Abend ab 19 Uhr bis einschließlich 23 Uhr, stündlich stattfinden - solange der Lockdown noch anhält.
Dancefloor-Gebühr: 50 Minuten 50€, inklusive 1 Getränk. 


weitere Getränke nach Wunsch, Abrechnung nach Verbrauch. 


DAS KULT ist im Besitz von Raumlüftern. Alles findet unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln statt. Selbstverständlich wird DAS KULT regelmäßig gereinigt und es sind ausreichend Desinfektionsmittel vorhanden. Nach 60 Minuten wird der Raum zusätzlich gelüftet.

jetzt anmelden: info@daskult-theater.de oder 0531-7076547



Vorschriften der Landesregierung

Ab wann bin ich ein Haushalt?

Wenn ich mit jemandem zusammen bin (Partner/in), oder nur, wenn wir zusammenwohnen?


Entscheidend ist der feste, auf Dauer angelegte Zusammenschluss. Nicht zusammenwohnende Paare sind auch dann als ein Haushalt anzusehen, wenn sie zumindest an einigen Tagen gemeinsam in einer Wohnung, einem Haus leben.


Ändert sich durch die neue Verordnung etwas in den Kontaktbeschränkungen?


Nein, in den Kontaktbeschränkung/Abstandsgebot wird ein bislang bereits geduldetes Verhalten als ausdrücklich zulässig klargestellt.
Eine Person darf sich auch mit den zugehörigen Kindern bis einschließlich drei Jahren zusammen mit einem anderen Haushalt treffen. Dies gilt für den öffentlichen Bereich ebenso wie für die private Wohnung oder das eigene Grundstück.

 

 

 

 

März 2021

Montag 01.03. 19:00 Geschichten (ver-)dichten Online-Improkurs

In Zeiten des Lock-Down treffen wir uns im Zoom-Raum zum Improvisieren.

Erste Improkenntnisse werden vorausgesetzt, wichtig : Spaß und Freude am Online-Experiment :)

Hinweis Zoomlink folgt per E-Mail kurz vor dem ersten Termin

Spielzeit

01.03.2021 - 22.03.2021, 4 Termine, 19:00 - 20:00 Uhr | Zoom, Online

Spielort

Zoom
Online, Onlineveranstaltung, Deutschland

Diese Veranstaltung findet online statt.

tickets

Samstag, 13. & Sonntag 14. März Marco Weissenberg „WUNDERKIND LIVE!“

die Show von Marco Weissenberg „WUNDERKIND LIVE!“ in ein besonderes Online-Erlebnis 

Alle Infos auf einen Blick: 

Zur Online-Show:

- Wir haben die beiden Veranstaltungen für euch angelegt; hier die Links:

SA 13. März 2021 - 18:00 Uhr https://marcoweissenberg.de/braunschweig1

SO 14. März 2021 - 18:00 Uhr https://marcoweissenberg.de/braunschweig2

 - Kategorien & Ticketpreise:

 Single-Ticket: 20,00 Euro inkl. MwSt. + Gebühren

Wenn du es dir alleine vor dem Bildschirm gemütlich machst.

 Family-Ticket: 25,00 Euro inkl. MwSt. + Gebühren

Wenn du zusammen mit deinen Liebsten vor dem Bildschirm sitzt.

 Supporter-Ticket: 35,00 Euro inkl. MwSt. + Gebühren

Wenn du DAS KULT und Marco besonders unterstützen möchtest! Vielleicht hättest du ohnehin mit der ganzen Familie die Liveshow besucht und denkst: "Selbst bei 35€ hab ich immer noch was gespart!" Dann buche das Supporter-Ticket und unterstütze die Kleinkunst mit deinem Beitrag!

 Wie funktioniert die digitale Magie-Show?

  1. Wähle zwischen Single-Ticket (1 Person vor dem Bildschirm), Family-Ticket (mehrere Personen vor dem Bildschirm) oder dem Supporter-Ticket
  2. Kaufe dein Ticket und gib eine Mailadresse an, unter der du erreichbar bist
  3. Lade dir die kostenlose Software Zoom herunter und registriere dich
  4. Am Veranstaltungstag bekommst du von Marco via Mail den Zugangs-Link zur Zoom-Show und das exklusive Zauber-Workshop-Video als Bonus
  5. Getränke und Popcorn bereitstellen und verzaubern lassen!

BONUS: Als Dankeschön bekommt jeder Ticket-Käufer einen Zauber-Video-Workshop mit sieben verblüffenden Tricks zum Nachmachen geschenkt! Der Workshop wird als Video digital zur Verfügung gestellt und enthält bisher unveröffentlichtes Material mit neuen coolen Kunststücken!

Freitag 12.03. 20 Uhr Ein Stück weit – eine Liebeskomödie

Wie im richtigen Leben! PREMIERE!

Ein Stück weit – eine Beziehungskomödie von zwei, die sich, im wahrsten Sinne des Wortes, erst finden müssen.

Eine Figur, die es so gar nicht gibt, aber dennoch darauf besteht, so zu sein, wie sie ist, ohne ganz genau zu wissen, wer sie eigentlich ist. Aber sie ist. Und ihr Autor, der nicht so ganz wirklich weiß, wie ihm geschieht – und sich dennoch, oder gerade deshalb, in sie verliebt – einfach, weil es ja so kommen musste?

Ein Stück weit… ein Theaterstück, wie man es sich nicht so wirklich vorstellen kann, aber dennoch ganz real daher kommt.

 

Mit Kerstin Wittstamm und Martin Huber

Ein Stück von Martin Huber – in gemeinsamer Regie und Produktion

Aufführungsdauer ca. 75 min

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Braunschweig

 

Martin Huber ist ein Braunschweig Rückkehrer. Seine ersten Berufsjahre verbrachte er als junger Schauspieler am damaligen theaterspielplatz in Braunschweig Anfang der neunziger Jahre. Es folgten erste Soloproduktionen, eine Parzival Bearbeitung, Peter Handke Texte als Solostück im LOT, auch erste Regieunternehmungen mit den Fadenscheins.

Nach einer Tour ab 1998 mit Lebensstationen in Linz, Konstanz und Saarbrücken, bei denen unterwegs auch Soloklassiker wie Novecento und Klamms Krieg zu seinem Repertoire gehörten, konzentrierte es sich immer mehr auf seine eigenen Stücke, in den letzten Jahren meist zwei bis drei Personen Stücke im gemeinsamen Prozess in der Freien Szene produziert, zuletzt über 14 Jahre in Saarbrücken.

 

Kerstin Wittstamm hat nach ihrem Abitur eine wilde Straßentheater Zeit quer durch Deutschland durchlebt, war dann in auf einer privaten Schauspielschule in München, trat u.a international in preisgekrönten Varieténummern auf und war dann Mitglied der Compagnia Buffo.

Sie siedelte ins Wendland, zog dort vier bis fünf Kinder groß und war im Jahr 2011 Mitbegründerin der Freien Bühne Wendland. Über die letzten Jahre betreibt sie nun erfolgreich und mit Leidenschaft Theater – mit den spezifischen Herausforderungen für diesen ländlichen und besonderen Kulturraum. Das gemeinsam mit Caspar Harlan geschriebene Stück “EMMAS GLÜCK” nach dem Roman von Claudia Schreiber spielt sie in ganz Deutschland, mittlerweile über hundert Mal.

Tickets

 

Samstag 13.03. 20.00 UHR JAZZ-Session

Die opener-band soll ausschließlich einheizen und Lust darauf machen, gleich selbst die Bühne zu betreten.

Und so geht es: Nach der opener band, deren Auftritt etwa eine halbe Stunde dauert, sucht sich jeder, der an dem Abend musizieren möchte, seine Mitspieler zusammen und jazzt auf der Bühne was er/sie kann.

Komm vorbei und lass deinem Jazz-feeling freien Lauf...!

Opener band: wird noch ermittelt.

Heute Abend ist zwar "nur" Hutkasse, ich bitte euch trotzdem euch anzumelden.

Freitag 19.03. 19:00 Uhr Theater Handgemenge, Schattentheater: "Der Morgen kann warten"

Der Morgen kann warten“ ist die Geschichte eines alten Mannes, der endlich einschlafen sollte. Aber nicht mehr schlafen wollte, aus Angst, seine Seele könne seinen Körper verlassen, wenn er im Dunkeln die Augen zumachen und einschlafen würde.

So hält er sich (und andere) Nacht für Nacht wach. Denn er hatte noch nicht genug vom Leben, wollte noch so viel mehr erfahren. Und da es für Abenteuer nie zu spät ist, fährt er eines Nachts im Lichte des Mondes in seinem Bett zum Haus hinaus.

So sieht er erstaunliche Dinge, erlebt überraschend neue Gefühle und begegnet Wesen, die die Welt ganz anders sehen als er. Keine Nacht wie diese!

Ein surreales Spiel mit viel Lebensweisheit und feinem Humor.

Eine Produktion für Jugendliche und Erwachsene von Peter Müller (Theater Handgemenge, Berlin) und Susanne Claus.

tickets

Donnerstag 25.03. 20 Uhr Comedy Company Impro-freestyle-comedy

Freestyle-Comedy mit der COMEDY COMPANY: "Wir machen doch nur Spaß!"

Die Comedy Company kommt nach Braunschweig!

Wenn die Comedians auf die Bühne kommen, ohne zu wissen, was genau sie machen werden, dann hat das durchaus Methode, denn: alles ist improvisiert!

"Improvisationstheater vom Feinsten" Schwäbische Zeitung

Sie unterhalten sich mit ihrem Publikum und lassen sich dadurch zu ihren Liedern, Szenen und Geschichten aus dem Stegreif inspirieren. Jede der mittlerweile legendären Impro-Shows der Comedy-Company wird so zu einem einmaligen Erlebnis.

Für ihre Freestyle-Comedy machen die Theatersportsieger des 16. Internationalen Köln Comedy Festivals außerdem Anleihen bei den verschiedensten Genres – von der Oper bis zur Soap, vom Kinderlied bis zum Heavy-Metal - und mit ihrer spontanen Kreativität, ihrem anarchischen Humor und ihrer feinfühligen Musikalität treiben sie ihr Publikum immer wieder bis in den “la-ola-Rausch”.

Seit mehr als fünfzehn Jahren begeistern Stefan Graën, Katrin Richter, Lars Wätzold, und Michael Zalejski das ganze Land. Von Aachen bis Zwickau, im Quatsch Comedy Club, bei Hallervorden oder auf den AIDA-Schiffen – und heute Abend im KULT!

Natürlich mit Live-Musik!

"So hinreißend anarchisch und bekloppt, dass garantiert kein Auge trocken bleibt!" Berliner Morgenpost

Weitere Informationen über die Comedy Company auf http://www.comedy-company.de

 

Freitag, 26.03. 20 Uhr Nikita Miller, "auf dem Weg ein Mann zu werden"

Nikita Miller, in Kasachstan geboren, in Stuttgart aufgewachsen, bezeichnet sich selbst als comedic Storyteller.

Er ist anders deutsch, ist anders komisch, ist philosophisch und direkt.

Wenn er mit leichtem russischen Akzent beginnt, seine erste Geschichte auf der Bühne zu erzählen, stehend, mehr als zwei Meter groß, Haare so lang wie ein Streichholzkopf und durchtrainiert wie ein Mönch der Shaolin, ist man froh, wenn er sich setzt, damit er keine Schneise schlägt, falls er mal ins Publikum fällt.

Kabarettist Dieter Nuhr sagt über ihn: „Nikita Miller macht etwas, was ich noch nie gesehen habe:

Er erzählt witzige Geschichten, die sich aber nicht von Pointe zu Pointe hangeln und gerade deshalb lustig sind. Sein Vortrag hat Tiefe und Authentizität. Die Texte bewegen den Zuschauer, und man hört gerne und gespannt, ja geradezu gefesselt, zu.

Das ist eine völlig eigene Form von Alltagssatire. Ich bin begeistert!“

Es gibt Comedians, bei denen man schon bei der ersten Begegnung merkt, dass sie einem gefehlt haben. Nikita Miller ist so einer. Und er hat sich auf den Weg gemacht. Und wenn so einer losgeht, dann kommt er auch an! Wo immer das sein mag.

Vorschau

tickets

Weitere Infos unter: www.nikita-miller.de

Samstag 27.03. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

corona bedingt darf noch nicht öffentlich getanzt werden. (stand 18.09.2020)

deshalb findet der von 19-20 Uhr geplante Lindy-Hopp-Tanzkurs heute nicht statt.

Die Swingbrause bietet ein abwechslungsreiches Programm der Ballroomsounds der 30er Jahre

 An der extra eingerichteten Cocktail-Bar wird gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause zu einem Konzert in die Welt der Tanzpaläste ein.

Dem Anlass entsprechend werden exquisite Fingerfood-Speisen angeboten.

tickets

April 2021

Samstag, 03.04. 20 Uhr ´bout love

von Dr.Isabel Kobus

Was ist eigentlich Liebe? Geht es vor allem um Sex? Oder um die Einheit mit dem Einen? Ist Liebe Chemie? Oder alles nur ein Spiel? Und warum ticken eigentlich Männer und Frauen so unterschiedlich?

„‘bout love“, das neue Theaterprojekt von Heinz-Dieter Vonau und Jutta Buchholz, hat sich eine Menge großer Fragen vorgenommen. Und führt den Zuschauer geschickt und unterhaltsam durch die möglichen Antworten.

Da wird Liebe unter anderem aus evolutionärer Sicht betrachtet (dient der Arterhaltung), aus psychologischer („Wir brauchen den anderen, weil wir nicht allein sein können“), aus chemischer (wobei Vonau und Buchholz überzeugend die Prozesse veranschaulichen, die bei einem Kuss im Körper ablaufen) und aus physikalisch-spiritueller (Liebe als Energie eines Ur-Bewusstseins). 

Dass es dabei nicht zu theoretisch wird, ist den scharfzüngigen und witzigen Dialogen zu verdanken – und den Darstellern Vonau und Buchholz.

Die beiden brillieren vor allem in typischen Mann-Frau-Diskussionen, die kein Klischee auslassen. Vonaus schauspielerisches Talent manifestiert sich außerdem in schwungvollen Ansprachen an das Publikum – mal selbstironisch-predigerhaft, mal freundlich-mitfühlend.

Und dann ist da noch die Musik: Eingängige jazzige Arrangements von Kurt Klose – er begleitet auch auf dem Klavier, zusammen mit dem kongenialen Gitarristen Karl W. Haak – und Songs von „Temptation“ über „Love Sick“ bis zu Leonard Cohens „Dance Me To the End of Love“ runden das Theater-Erlebnis ab. Dabei überzeugt die kraftvolle, groovige Stimme der ausgebildeten Sängerin Buchholz ebenso wie der Vonaus rauer, exzentrischer Bass.

So wird „‘bout love“ zu einer musikalisch-philosophischen Revue, in der es keinen Moment langweilig wird.

Ernst und witzig, selbstironisch und tiefsinnig – den Akteuren gelingt es von Anfang an, eine Beziehung zum Publikum aufzubauen und Fragen zu stellen, in denen sich jeder wiederfinden kann. Die ultimative Antwort darauf, was Liebe ist, bleibt dann vielleicht doch aus. Doch wie es so bei der Liebe ist: Die Emotionen spielen wohl eine größere Rolle als der Intellekt. Und die gelingt es der Aufführung zu wecken.

Wenn es am Ende heißt: „Erlauben wir uns eine offene Sehnsucht nach allem, was ‚Du‘ ist“, denkt sich der geneigte Zuschauer: „Ja, nach so einem schönen Abend darf ich mir das durchaus erlauben.“ Was will man mehr?

tickets

Montag 12.04. 4gewinnt Improtheater Schnupper-Workshop für Einsteiger in die Improvisation

4gewinnt Improtheater

Schnupper-Workshop für Einsteiger in die Improvisation 

von 18:30-21:00 Uhr

Mal was neues ausprobieren? Wie wäre es mal Improvisationstheater einfach mal selbst auszuprobieren! Das geht und zwar in unserem Schnupper-Workshop. Gemeinsam erfahrt ihr in einer Kleingruppe von max. 8 Personen an einem Abend alles was ihr für den Einstieg in die Kunst der Improvisation auf der Bühne (und im Alltag) braucht. Der Abend besteht dabei ausschließlich aus praktischen Übungen. Wir probieren verschiedene Spielformen aus, spielen erste Szenen und erfinden gemeinsam Geschichten.

Vorkenntnisse brauchst du keine. Ansonsten können kräftige Lachmuskeln, bequeme Kleidung und gute Laune nicht schaden. tickets

Freitag 16.04. 20 Uhr Bad Temper Joe, Bluesguitar

Bad Temper Joe – dieser Name steht für Blues.

Man kann sich sicher sein, wenn Bad Temper Joe sich über seiner Lap-Slide Gitarre beugt und den Blues spielt, liefert er einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, der komplett sein Eigen ist.

Doch man hüte sich, den Bielefelder sofort in eine Schublade zu stecken!

Der Songwriter und Gitarrist Bad Temper Joe schlägt mit seiner sechsten Studioproduktion „The Maddest of Them All“ ein neues Kapitel in seiner noch jungen musikalischen Laufbahn auf. Fünf Jahre nach seinem Debütalbum präsentiert er sein erstes Doppelalbum.

22 brandneue Songs, die tief im Folk, Country und Blues verwurzelt sind.

Dabei sind die Erzählungen kraftvoller und spannender denn je, und zeigen eine weitere persönliche Seite des Bad Temper Joe: nah, persönlich und unverfälscht. Ohne große Dekoration, ohne Klamauk, damit seine Songs und Geschichten im Fokus bleiben.

Das ist der richtige, wahre, aber ungewöhnliche Blues. Dafür steht Bad Temper Joe!

 

Vorschau

 

Freitag 23.04. 20 Uhr Morgenthau & Weiss „Hirngespinste"

Gedankenleser Alex Morgenthau und Hypnotiseur Adam Weiss kombinieren in dieser Show ihre einzigartigen mentalen Fähigkeiten zu einem fantastischen und interaktiven Live-Erlebnis.

Gedanken werden gelesen, Zuschauer vollbringen in Trance scheinbar unmögliche Taten, ein mysteriöser Mordfall wird auf unterhaltsame Weise aufgelöst - und vieles mehr!

Ist Gedankenlesen wirklich möglich? Funktioniert Hypnose auch bei Dir?

Finde es heraus!

 

Vorschau

Samstag 24.04. 20 Uhr Entenfuß-Mixshow

Heute Abend gastiert zum zweiten Mal die Entenfuß-Mixshow im Kult-Theater in Braunschweig.

In regelmäßigen Abständen präsentieren Ihnen unterschiedliche Moderatoren einen bunten Reigen professioneller Künstler aus den unterschiedlichsten Genres.

Ob Kabarett, Comedy, Musik, Show, Zauberei oder Poetry Slam – immer wieder überraschend, immer wieder neu und immer wieder Unterhaltung auf höchstem Niveau.

 

Sonntag 25.04. 20 Uhr ALIX DUDEL und SEBASTIAN ALBERT (Jazzgitarre)

Foto by Marc Theis

zu spät. aber egal.“

gemein-gefährliche Lieder und Poesie von Georg Kreisler, Friedhelm Kändler, Hildegard Knef, Erich Kästner und Joachim Ringelnatz

ALIX DUDEL und SEBASTIAN ALBERT (Jazzgitarre)

Große Damen aus der Vergangenheit: Hildegard Knef, Greta Keller, Kate Kühl – Alix Dudel ist die ideale Interpretin. Denn sie ist selbst Dame genug, um nicht verwechselt zu werden.

Und alt genug ist sie auch. Klassiker des Genres fühlen sich wertgeschätzt, wenn sie ihnen ihre samtweiche tiefe Stimme und ihre faszinierende Ausstrahlung leiht.

Chanson, Poesie und Jazz – die Zwischentöne sind aufregend.

Nun präsentiert sie ein neues Programm. Die Worte von Friedhelm Kändler und Georg Kreisler sind Würze und Essenz gleichermaßen. Bitterböses oder Poetisches, Sprachwitz und Humor, die Brisanz mancher Texte ist umwerfend.

Sebastian Albert, der Gitarrist an ihrer Seite, bei dem man die Klassik-Vergangenheit und die Rock-Vergehen ahnt, wenn er seine speziellen Jazzgitarren-Sounds um die Diseuse webt, sprüht vor Schaffenskraft und Spielfreude. Er ist die kreative musikalische Kraft. Mit großer Genauigkeit und klugem Augenmaß setzt er Gesetztes in Eigenes um.

Die Magie dieses Abends liegt nicht nur in der besonderen Auswahl und Zusammenstellung des Repertoires, das sich aus beider Vergangenheit und Lust rekrutiert. Friedhelm Kändlers großartige oder skurrile Weisen eingebettet in Knefschen Gleichmut angereichert mit Georg Kreislers Sarkasmen – das macht Spaß und ist berührend. Die Musik, der Ton, der Sound – oft eher erzählender Klang, der Worte und Sinne bestärkt, unterstützt oder kommentiert.

Wir waren wild und fühlten uns frei, warfen Chancen und sichere Arbeitsplätze voller Elan über die Schulter, guckten nach vorn und gingen mutig ins Nichts. Nun sind wir angekommen. Die Zeit verrann schneller als gedacht – gerade sind wir noch jugendlich über Zäune gehüpft, und jetzt machen sich erste Zeichen bemerkbar.“

Erinnerung. An Lieder, an Gedanken, an Erkenntnisse.

Es mag sein, dass es so ist. Zu spät. Aber egal.

Zwei Künstler, die eindeutig einmalig sind:

Alix Dudel und Sebastian Albert

Vorschau

 

Freitag 30.04. 19:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

corona bedingt darf noch nicht öffentlich getanzt werden. (stand 18.09.2020)

deshalb findet der von 19-20 Uhr geplante Lindy-Hopp-Tanzkurs heute nicht statt.

Die Swingbrause bietet ein abwechslungsreiches Programm der Ballroomsounds der 30er Jahre

 An der extra eingerichteten Cocktail-Bar wird gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause zu einem Konzert in die Welt der Tanzpaläste ein.

Dem Anlass entsprechend werden exquisite Fingerfood-Speisen angeboten.

tickets

Mai 2021

Donnerstag 06.05. 19:30 Erzählbühne

ERZÄHLBÜHNE BRAUNSCHWEIG

Es gibt viel zu erzählen - darum willkommen bei der offenen Erzählbühne Braunschweig.

Eigentlich kann im ersten Teil des Abends  das Publikum Geschichten auspacken und selbst Märchenhaftes, Kurioses, Erfundenes erzählen oder einfach nur zuhören. Anschließend erleben wir weitgereiste professionelle Erzählkünstler*innen auf der Bühne. Heute ist es etwas anders. Heute kommen gleich die Profis zu Wort; Tat und Spiel.

Durch den Abend leitet die Erzählerin Dorothea Nennewitz.

Zu diesem Hörgenuss lädt die Erzählwerkstatt Braunschweig herzlich ein.

Tickets

Samstag, 08.05. 20 Uhr Duo PianLOLA – Berliner Kabarett & Tangomusik

 

Chanson und argentinische Tangomusik der 20er bis 60er Jahre von LOLA BOLZE: Gesang und Jorge Idelsohn: Piano, neu interpretiert mit Klassik gewürzt und in amüsante Geschichten verpackt!

Humorvoll und facettenreich, retro und doch modern - eben absolut typisch Berlin!

Programm: Von Berliner bis Argentinier:
Der elegante südamerikanische Pianist Alois soll bis zum nächsten Morgen eine neue Komposition in der Philharmonie abgeben. Mitten in einem Kreativitätstief trifft er auf die Berliner Portiersche Lola. Die Quasselstrippe erzählt ihm ihr ganzes Leben – inklusive aller Männergeschichten. Und dabei wird sie ohne es zu merken zur Muse für Alois...

Eine wunderbare Mischung aus Berliner Kabarett und der Tangomusik Argentiniens. 

 

Video gibts’s hier! Weitere Infos unter: www.pianlola.de

Samstag 15.05. 20 Uhr Entenfuß-Mixshow

Heute Abend gastiert zum zweiten Mal die Entenfuß-Mixshow im Kult-Theater in Braunschweig.

In regelmäßigen Abständen präsentieren Ihnen unterschiedliche Moderatoren einen bunten Reigen professioneller Künstler aus den unterschiedlichsten Genres.

Ob Kabarett, Comedy, Musik, Show, Zauberei oder Poetry Slam – immer wieder überraschend, immer wieder neu und immer wieder Unterhaltung auf höchstem Niveau.

 

Freitag 21.05. 19:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

corona bedingt darf noch nicht öffentlich getanzt werden. (stand 18.09.2020)

deshalb findet der von 19-20 Uhr geplante Lindy-Hopp-Tanzkurs heute nicht statt.

Die Swingbrause bietet ein abwechslungsreiches Programm der Ballroomsounds der 30er Jahre

 An der extra eingerichteten Cocktail-Bar wird gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause zu einem Konzert in die Welt der Tanzpaläste ein.

Dem Anlass entsprechend werden exquisite Fingerfood-Speisen angeboten.

 

Juni 2021

Donnerstag 17.06. 20 Uhr HEINZ ERHARDT

HOMMAGE an HEINZ ERHARDT

Andreas Neumann präsentiert seinen Heinz-Erhardt-Abend:

Der Beste Heinz Erhardt seit Heinz Erhardt!

Der Parodist Andreas Neumann lässt in seiner einzigartigen Weise den bekannten und beliebten Komiker und Humoristen Heinz Erhardt wieder auferstehen.

Doch nicht nur mit den zeitlosen Sketchen, Gedichten und Geschichten von Erhardt wird Neumann den Abend füllen, sondern auch andere berühmte Persönlichkeiten, wie Heinz Rühmann, Hans Moser, Marcel Reich-Ranicki, Inge Meysel... kommen zur Geltung.

Und das in einer variationsreichen Stimme und Geschwindigkeit, dass man meinen könnte, es stünden mehrere Personen auf der Bühne.

Neumanns Motto: Einer für ALLE - alle auf einmal!

Damit ist das Lachen so gut wie garantiert!

,,Als ich Andreas Neumann hörte, meinte ich, mein Vater lebt wieder." Grit Berthold / Tochter von Heinz Erhardt

Vorschau

Freitag 18.06. 20:00 Uhr SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

von 19-20 Uhr Lindy-Hopp-Tanzkurs

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre und praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wird.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Federboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst...

 

Samstag 19.06. 20 Uhr Cosmo Mental Künstler

Cosmo ist Mental-Künstler und ein Meister seines Fachs, der eine einzigartige und unvergessliche Show auf die Bühnenbretter bringt. Mit dem Hang zur Perfektion präsentiert er spannend, faszinierend und humorvoll seine Kunst.

Jede Show ist Einzigartig ein Unikat.

Lassen Sie sich von Cosmo entführen auf eine Reise in die Welt der Mentalmagie und Gedächtniskunst.

Eine Welt in der die Logik außer Kraft gesetzt wird.

Diese Show bleibt garantiert in Erinnerung!

 

Donnerstag 24.06. 20 Uhr Comedy Company Impro-freestyle-comedy

Freestyle-Comedy mit der COMEDY COMPANY: "Wir machen doch nur Spaß!"

Die Comedy Company kommt nach Braunschweig!

Wenn die Comedians auf die Bühne kommen, ohne zu wissen, was genau sie machen werden, dann hat das durchaus Methode, denn: alles ist improvisiert!

"Improvisationstheater vom Feinsten" Schwäbische Zeitung

Sie unterhalten sich mit ihrem Publikum und lassen sich dadurch zu ihren Liedern, Szenen und Geschichten aus dem Stegreif inspirieren. Jede der mittlerweile legendären Impro-Shows der Comedy-Company wird so zu einem einmaligen Erlebnis.

Für ihre Freestyle-Comedy machen die Theatersportsieger des 16. Internationalen Köln Comedy Festivals außerdem Anleihen bei den verschiedensten Genres – von der Oper bis zur Soap, vom Kinderlied bis zum Heavy-Metal - und mit ihrer spontanen Kreativität, ihrem anarchischen Humor und ihrer feinfühligen Musikalität treiben sie ihr Publikum immer wieder bis in den “la-ola-Rausch”.

Seit mehr als fünfzehn Jahren begeistern Stefan Graën, Katrin Richter, Lars Wätzold, und Michael Zalejski das ganze Land. Von Aachen bis Zwickau, im Quatsch Comedy Club, bei Hallervorden oder auf den AIDA-Schiffen – und heute Abend im KULT!

Natürlich mit Live-Musik!

"So hinreißend anarchisch und bekloppt, dass garantiert kein Auge trocken bleibt!" Berliner Morgenpost

Weitere Informationen über die Comedy Company auf http://www.comedy-company.de

 

Juli 2021

Samstag 31.07. 20 Uhr Entenfuß-Mixshow

Heute Abend gastiert zum zweiten Mal die Entenfuß-Mixshow im Kult-Theater in Braunschweig.

In regelmäßigen Abständen präsentieren Ihnen unterschiedliche Moderatoren einen bunten Reigen professioneller Künstler aus den unterschiedlichsten Genres.

Ob Kabarett, Comedy, Musik, Show, Zauberei oder Poetry Slam – immer wieder überraschend, immer wieder neu und immer wieder Unterhaltung auf höchstem Niveau.

 

August 2021

Samstag 21.08. 20 Uhr Entenfuß-Mixshow

Heute Abend gastiert zum zweiten Mal die Entenfuß-Mixshow im Kult-Theater in Braunschweig.

In regelmäßigen Abständen präsentieren Ihnen unterschiedliche Moderatoren einen bunten Reigen professioneller Künstler aus den unterschiedlichsten Genres.

Ob Kabarett, Comedy, Musik, Show, Zauberei oder Poetry Slam – immer wieder überraschend, immer wieder neu und immer wieder Unterhaltung auf höchstem Niveau.

 

Samstag 14.08. 20 Uhr Jan Forster "MIT ALLEN SINNEN!" - (K)EIN MENTALER UNFUG

Magier und Mentalist JAN FORSTER präsentiert:

120 Minuten Lachen und Staunen mit einer geballten Ladung Comedy, Mentalkunst, Telepathie, Esprit und hinreißender Unterhaltung.

„... von wegen dunkel oder mystisch, selten so viel gelacht!“ Kein Wunder, wenn Deutschlands unterhaltsamster Mentalist und Gedankenleser auf die Bühne klettert.

Und das Publikum selber steht im Mittelpunkt!

JAN FORSTER liest, hört und spürt Gedanken. Er sieht vorher, was passieren wird und beeinflusst die Zuschauer so, dass sie tun, was er will - obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln… Man sollte alles vergessen, was man bislang gesehen und erlebt hat, und bereit sein für eine Erfahrung, die man so schnell nicht vergessen wird.

Locker, witzig, spritzig, charmant und jederzeit spontan. Modernes Entertainment mit Spaß, intelligent und niveauvoll, sehr interaktiv, aber stets diskret.

Eine Show der allerbesten Unterhaltung!

JAN FORSTER arbeitet seit 1983 als Mentalist, Magier und Entertainer in den Bereichen Bühne und ganz nah, dem sog. close-up-mentalism, tritt in Hotels, Casinos, Cabarets, Theatern, Varietés und Kreuzfahrtschiffen auf und wirkte bei vielen TV-Shows in Europa mit.

Vorschau

 

Donnerstag 26.08. 20 Uhr Comedy Company Impro-freestyle-comedy

Freestyle-Comedy mit der COMEDY COMPANY: "Wir machen doch nur Spaß!"

Die Comedy Company kommt nach Braunschweig!

Wenn die Comedians auf die Bühne kommen, ohne zu wissen, was genau sie machen werden, dann hat das durchaus Methode, denn: alles ist improvisiert!

"Improvisationstheater vom Feinsten" Schwäbische Zeitung

Sie unterhalten sich mit ihrem Publikum und lassen sich dadurch zu ihren Liedern, Szenen und Geschichten aus dem Stegreif inspirieren. Jede der mittlerweile legendären Impro-Shows der Comedy-Company wird so zu einem einmaligen Erlebnis.

Für ihre Freestyle-Comedy machen die Theatersportsieger des 16. Internationalen Köln Comedy Festivals außerdem Anleihen bei den verschiedensten Genres – von der Oper bis zur Soap, vom Kinderlied bis zum Heavy-Metal - und mit ihrer spontanen Kreativität, ihrem anarchischen Humor und ihrer feinfühligen Musikalität treiben sie ihr Publikum immer wieder bis in den “la-ola-Rausch”.

Seit mehr als fünfzehn Jahren begeistern Stefan Graën, Katrin Richter, Lars Wätzold, und Michael Zalejski das ganze Land. Von Aachen bis Zwickau, im Quatsch Comedy Club, bei Hallervorden oder auf den AIDA-Schiffen – und heute Abend im KULT!

Natürlich mit Live-Musik!

"So hinreißend anarchisch und bekloppt, dass garantiert kein Auge trocken bleibt!" Berliner Morgenpost

Weitere Informationen über die Comedy Company auf http://www.comedy-company.de

 

September 2021

Freitag 03.09. 20 Uhr Bentō "World & Chamber Jazz"

JAZZ-FREITAG im KULT

jeden ersten Freitag im Monat. Heute mit:

Bentō: World & Chamber Jazz

Ein gemeinsames Sushi-Essen und ein tiefer Blick in die Bentō-Box sind die Geburtsstunde des Oktetts aus Norddeutschland.

In ihrer Musik vereinen sich moderne Klänge des Jazz mit ethnischer Musik unterschiedlicher Kulturen zu einer imaginären Folklore.

Nora-Elisa Kahl - Harfe, Gesang

Michel Schroeder - Trompete, Flügelhorn

Vincent Dombrowski - Saxophon, Flöte

Ken Dombrowski - Posaune

Florian Kiehn - Gitarre

Lucas Kolbe - Kontrabass

Johannes Metzger - Schlagzeug

Patrick Huss - Percussion, Vibraphon


Vorschau

 

Freitag 10.09. 20 Uhr Kadjembé

Westafrikanische Percussion

KADJEMBE- Hinter diesem Namen verbirgt sich ein unterhaltsames Programm mit westafrikanischen Rhythmen auf Djembés, Basstrommeln, Balafonen und Ngonis.

Unter der Leitung von Katja Müller-Erwig spielt das 12-köpfige Ensemble Musik aus Guinea, Burkina Faso, Senegal und Mali.

Mit ihrer Schwarzlicht-Performance sorgt KADJEMBE auch visuell für bunte Unterhaltung.

Schau vorbei und lass dich überraschen - es lohnt sich ganz bestimmt!

 

Donnerstag 16.09. 20 Uhr Murzarellas Music Puppet Show: "Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten“

Endlich mal im Rampenlicht stehen! Eine Kanalratte, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die Opernarien schmettert:

Sabine Murza, alias Murzarella, ist Sängerin und Bauchrednerin und lässt ihre Puppen nicht tanzen, sondern: singen! Und das in drei verschiedenen Stimmen und auf exzellentem Niveau.

Die selbstbewussten Puppen genießen ihren Auftritt. Kanalratte Kalle, gebürtiger Ruhrpottler und Bühnentechniker weiß über alles Bescheid. Der putzige Kakadu Dudu lässt keine Gelegenheit aus, Murzarella in peinliche Situationen zu bringen, während Managerin und Buchhalterin Frau Adelheid schon vor dem Auftritt einen gezwitschert hat und sich selbstverliebt in Szene setzt.

Doch auch Murzarella gibt als vielseitige Profisängerin und gibt als Rockröhre, Popdiva und Chansonette ordentlich Gas.

Sabine Murza sang und spielte lange Zeit in vielen Musicals am Musiktheater Gelsenkirchen, Theater Hagen, Theater Baden-Baden, der Württembergischen Landesbühne Esslingen u.v.m.

Sie ist ausgezeichnet mit u. a. dem Euskirchener Kleinkunstpreis 2018, bei der Heilighafener Lachmöwe, beim Gauklerfest in Koblenz und mit der Bronzemedaille bei der Kabarett Bundesliga 2017/18.

Vorschau

 

 

Freitag 17.09. 20 Uhr P. Groesdonk und D. Friedrich: Doppelkonzert

Peter Groesdonk und Dominik Friedrich. Ein Doppelkonzert, das im Kopf bleibt.

Zwei junge, authentische, energiegeladene Virtuosen der Akustik-Gitarre. Sie haben Wege gefunden ihr Instrument klingen zu lassen wie eine ganze Band. Passion, Technik, Stimme und Geschichten lassen eine Klangatmosphäre der Extraklasse entstehen.

Abwechslungsreich, persönlich, frisch.

Peter Groesdonk gelingt es, mit seiner Ausstrahlung das Publikum in kurzer Zeit in den Bann zu ziehen. Eingängige Eigenkompositionen wechseln sich ab, mit Arrangements von Songs, die man aus dem Radio kennt.

Dominik Friedrich ist nicht nur Akustikgitarrist, sondern auch Singer Songwriter. Einer der es meisterhaft versteht, die Gitarre beiläufig so virtuos zu bedienen, dass der intensive Gesang mit seinem Text im Vordergrund steht.

Die Stücke sind von seinen vielen Reisen inspiriert. Meistens auf Deutsch, aber auch auf Englisch, Polnisch, Bambara (Mali), Griechisch...

Freitag 23.09. 20 Uhr Uli Masuth "Mein Leben als ICH"

Feinfühliges Politisches Kabarett der extra Klasse

Jeder für sich, Gott für uns alle – ist ein geflügeltes Wort, das den ganz normalen Egoismus unter dem großen Himmelszelt beschreibt: Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram und der liebe Gott für das große Ganze.

Ob das die Welt zusammen hält? Wo es früher Gebote und Verbote gab, gibt es heute Optionen – und zwar jede Menge.

Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen ständig selbst fotografieren und die Überhöhung des eigenen Ichs stetig zunimmt? Und das nicht nur im Netz.

Wie gut, dass Masuth – Meister des rabenschwarzen Humors – die Schwächen des "Gutmenschentums" bloßlegt und gewaltig gegen den Strich bürsten kann. Mit Masuth als „schwarzem Ritter“ lässt sich Licht ins egozentrische Verwirrungsdunkel bringen - mit Selbstironie, Wortwitz und ganz viel Charm.

Ein politischer Kabarett-Abend mit Musik und ohne Gesang.

„Uli Masuth ist einer von jenen, die auf der Bühne einen gekonnten Spagat zwischen anspruchsvoller Politsatire und guter Unterhaltung elegant meistern.“ (Nürtinger Zeitung)

Vorschau

 

 

Samstag, 25.09. 20 Uhr Christian de la Motte, Zauberkunst

VERSCHOBEN vom 12.06.2020

Christian de la Motte hat nicht nur ein Ass im Ärmel, sondern auch den Schalk im Nacken.

Im charmanten Dialog wickelt er sein Publikum um den Finger und präsentiert Zauberklassiker in einer neuen Interpretation.

Er liest Gedanken, lässt Wunder in den Händen der Zuschauer geschehen und liebt es, mit seinem Publikum zu improvisieren.

Für alle, die seine Tricks herausfinden wollen, hat er einen Tipp parat: „Achten Sie auf meinen rechten Schuh. Dort passiert es. Manchmal zumindest.“

Und weil Wunder ihm nicht genug sind, würzt Christian de la Motte seine Show mit reichlich Situationskomik – Schlapplachen garantiert.

Vorschau

tickets

Oktober 2021

Samstag 02.10. 20 Uhr Jarod McMurran's "Jenseits der Vernunft" Magiershow

Was sagten einst schon Siegfried & Roy aus Las Vegas über ihn: "Jarod McMurran. Wer ist das denn?"

Vielleicht werden auch Sie sich genau das Gleiche fragen! Es gibt nämlich viele Gerüchte um ihn, aber eins ist sicher:

Er hat eine besondere, fast unheimliche Gabe - er kann Gedanken lesen.

Und diese Fähigkeit stellt er in seiner Show mehrfach unter Beweis, wenn er mit seinem legendären „Gedankentransmitter“, den „Schnellhypnose-Handschuhen“, einer speziellen „Empfangsbrille“ und seiner „Liquid-Mind-Machine“ die Bühnen dieser Welt betritt.

Als Entertainer der alten Schule, weitab von Mainstream-Comedy und den üblichen Zaubershows, hebt Jarod jede Veranstaltung auf den höchsten Level.

Die einzigartige Zusammenstellung aus Komik, Improvisation, total verrückter Mentalmagie, unglaublich lustiger Zauberei und vielen kuriosen Experimenten, begeistert sein europäisches Publikum seit über 15 Jahren.

Verpassen Sie darum auf keinen Fall diese knallbunte und verrückte Unterhaltungsshow und verbringen Sie einen Abend... jenseits der Vernunft - mit Jarod McMurran's Magiershow.

Vorschau

 

Donnerstag 14.10. 20 Uhr HEINZ ERHARDT

HOMMAGE an HEINZ ERHARDT

Andreas Neumann präsentiert seinen Heinz-Erhardt-Abend:

Der Beste Heinz Erhardt seit Heinz Erhardt!

Der Parodist Andreas Neumann lässt in seiner einzigartigen Weise den bekannten und beliebten Komiker und Humoristen Heinz Erhardt wieder auferstehen.

Doch nicht nur mit den zeitlosen Sketchen, Gedichten und Geschichten von Erhardt wird Neumann den Abend füllen, sondern auch andere berühmte Persönlichkeiten, wie Heinz Rühmann, Hans Moser, Marcel Reich-Ranicki, Inge Meysel... kommen zur Geltung.

Und das in einer variationsreichen Stimme und Geschwindigkeit, dass man meinen könnte, es stünden mehrere Personen auf der Bühne.

Neumanns Motto: Einer für ALLE - alle auf einmal!

Damit ist das Lachen so gut wie garantiert!

,,Als ich Andreas Neumann hörte, meinte ich, mein Vater lebt wieder." Grit Berthold / Tochter von Heinz Erhardt

Vorschau

Sonntag 31.10. 20 Uhr Zaubershow: The Amazing Nico & Jonas

THE AMAZING NICO & JONAS: "HALLOWEEN SPECIAL"

Eine Zaubershow mit Nico Nimz und dem was von Jonas Wolbert noch übrig ist.

Nie Dagewesenes verblüffend und witzig präsentiert von den größten Talenten der letzten Jahrzehnte. Der eine eloquent und charismatisch und der andere charmant und abgedreht...

…zumindest war es einst so. Doch kurz vor dem Durchbruch passierte das große Unglück: ein Kunststück lief schief und endete für Jonas fast tödlich. Aber wie gesagt, nur FAST... Auf eine gewisse Weise ist er noch unter uns.

Nico hat alleine versucht auf der Bühne zu glänzen, doch ohne seinen Freund war es nicht das Gleiche wie früher. Nun haben sie sich wieder zusammengetan, und auch wenn die Dinge nicht mehr so sind wie vor dem Unfall, muss man ihre aktuelle Zaubershow einfach gesehen haben!

Nico und Jonas stehen wieder zusammen auf der Bühne: abgedreht, witzig und verblüffend.

Doch bei diesem "Halloween Spezial" stehen sie nicht allein auf der Bühne: Zum inzwischen vierten Mal trommeln sie Hochkaräter der Zauberszene zusammen.

Die besten Zauberer und Künstler, die an Halloween noch Zeit haben, sind mit dabei!

Kommen Sie und staunen Sie!

 
 

November 2021

Donnerstag 25.11. 20 Uhr Comedy Company Impro-freestyle-comedy

Freestyle-Comedy mit der COMEDY COMPANY: "Wir machen doch nur Spaß!"

Die Comedy Company kommt nach Braunschweig!

Wenn die Comedians auf die Bühne kommen, ohne zu wissen, was genau sie machen werden, dann hat das durchaus Methode, denn: alles ist improvisiert!

"Improvisationstheater vom Feinsten" Schwäbische Zeitung

Sie unterhalten sich mit ihrem Publikum und lassen sich dadurch zu ihren Liedern, Szenen und Geschichten aus dem Stegreif inspirieren. Jede der mittlerweile legendären Impro-Shows der Comedy-Company wird so zu einem einmaligen Erlebnis.

Für ihre Freestyle-Comedy machen die Theatersportsieger des 16. Internationalen Köln Comedy Festivals außerdem Anleihen bei den verschiedensten Genres – von der Oper bis zur Soap, vom Kinderlied bis zum Heavy-Metal - und mit ihrer spontanen Kreativität, ihrem anarchischen Humor und ihrer feinfühligen Musikalität treiben sie ihr Publikum immer wieder bis in den “la-ola-Rausch”.

Seit mehr als fünfzehn Jahren begeistern Stefan Graën, Katrin Richter, Lars Wätzold, und Michael Zalejski das ganze Land. Von Aachen bis Zwickau, im Quatsch Comedy Club, bei Hallervorden oder auf den AIDA-Schiffen – und heute Abend im KULT!

Natürlich mit Live-Musik!

"So hinreißend anarchisch und bekloppt, dass garantiert kein Auge trocken bleibt!" Berliner Morgenpost

Weitere Informationen über die Comedy Company auf http://www.comedy-company.de

 

Dienstag 27.11. 20:00 Uhr Graff27

Lesung an besonderen Orten.

Der Graff27

findet auch 2021 im kleinsten Theater Braunschweigs, im KULT statt.

Ein ausgewähltes Buch wird einem erlesenem Publikum vorgestellt.

Eintritt: 10 Euro
Ermäßigt 8 Euro für GraffCard-Inhaber

Karten GRAFF 0531/480 89 - 0 info@graff.de - www.graff.de

Karten gibt es hier:

https://www.graff.de/home.html

Dezember 2021

Samstag 17.12.2021 20 Uhr KELLER: Unter demselben Mond - Tour 2020

credit line tsoi

 

Viele kennen Peter Keller bereits als festes Bandmitglied von Peter Maffay, mit dem er seit 15 Jahren als Produzent, Musical Director und Gitarrist unterwegs ist.

Mit seiner aktuellen EP „Unter demselben Mond“ geht der ECHO-Preisträger nun auch eigene Wege. Kellers Songs entstehen in den eigenen Hamburger „Chefrock Studios“ – die Ideen liefert in bester Songwriter-Manier das Leben.

Jetzt geht er mit seiner Musik die Wege, die er schon lange spürt. Seine Seele brennt. Er möchte die Intimität der Clubs fühlen, mit seinem Publikum in direkten Kontakt treten und zwischen seinen Liedern die ein oder andere Anekdote loswerden.

Ganz nach dem Motto: Nun gehen wir endlich zusammen, stehen gemeinsam „unter demselben Mond“.

Vorschau

 

Samstag 18.12. 20 Uhr Entenfuß-Mixshow

Heute Abend gastiert zum zweiten Mal die Entenfuß-Mixshow im Kult-Theater in Braunschweig.

In regelmäßigen Abständen präsentieren Ihnen unterschiedliche Moderatoren einen bunten Reigen professioneller Künstler aus den unterschiedlichsten Genres.

Ob Kabarett, Comedy, Musik, Show, Zauberei oder Poetry Slam – immer wieder überraschend, immer wieder neu und immer wieder Unterhaltung auf höchstem Niveau.